Um die Funktionalität und den Inhalt der Website zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Joshua Kraft 2

Kein Tag ist wie der Andere!

Interview mit Joscha, früher JPM, heute Einkaufsleiter Baumarkt

Nach seinem dualen Studium bei Aldi Süd wechselte er zur "Nummer 1 im Discount" wie er selbst sagt. Dass kein Tag dem anderen gleicht, fasziniert ihn bei seiner Arbeit am meisten. Wir haben ihn gefragt:

Wer bist du und woher kommst du?
Mein Name ist Joscha, ich bin 25 Jahre jung – und vor 2,5 Jahren aus Köln nach Heilbronn gezogen.

Wie war dein Weg zu Lidl? Und warum hast du dich für die Stelle als Junior Purchasing Manager entschieden?
Nach meinem dualen Studium bei Aldi Süd wollte ich zur "Nummer 1" wechseln. Bei Aldi gab es nicht die Möglichkeit eines direkten Einstiegs im internationalen Einkauf. Aber gerade der Einkauf hat mich während meines dualen Studiums, in welchem ich alle Abteilungen durchlaufen habe, am meisten begeistert.

Welche Eigenschaften braucht man denn als Junior Purchasing Manager?
Selbstbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit und eine Affinität zur jeweiligen Warengruppe.

Was sind die Aufgaben als Junior Purchasing Manager?
Im ersten halben Jahr steht das "Lernen" im Fokus, man schaut den Kolleginnen und Kollegen viel über die Schulter. Nach der Einarbeitung kann man dann voll durchstarten: Ich führe Marktanalysen durch, entwickle Ideen, definiere neue Artikel und suche passende Anbieter. Zudem kümmere ich mich um die Vermarktung der Artikel in verschiedenen Ländern. Es folgen Ausschreibungen und Verhandlungen und schließlich muss man auch die Qualität während der Produktion überwachen. Außerdem gebe ich die Verpackung und Werbetexte frei, beurteile die Ware im Verkauf, werte Zahlen, Daten und Fakten aus – und ziehe daraus Schlüsse für das nächste Jahr.

Wie sieht der typischer Arbeitsalltag aus?
Einen typischen Alltag gibt es eigentlich gar nicht. Meist komme ich gegen 7:30 Uhr ins Büro und bearbeite erst einmal meine E-Mails. Was immer anfällt: Ich kontrolliere Auftragsbestätigungen, führe Verhandlungen, vergleiche Angebote, lese/bewerte Prüfberichte und bespreche sie anschließend mit den Lieferanten. Ich beantworte die Anfragen der Länder und der Kundenhotline und führe Marktchecks durch.

Was sind die Besonderheiten in deinem Einkaufsbereich?
Eine Besonderheit im Bereich Non-Food/Werkstatt ist das Aktionsgeschäft. Der komplette Prozess muss reibungsfrei verlaufen, um den geplanten Werbetermin einzuhalten. Unsere Kundinnen und Kunden möchten schließlich den beworbenen Artikel auch zum beworbenen Datum haben und ihre Gartenmöbel nicht erst zum Winter.

Welche Schnittstellen hattest du zu anderen Bereichen und Abteilungen?
Marketing – Abstimmung Verpackung / Marke / Handzettel
Logistik – Abstimmung Anlieferung bei Verzögerungen
Onlineshop / Länder –  Abstimmung Bewerbung / Qualitäten / Sortiment
Sortimentsentwicklung – Abstimmung Sortimentsveränderungen
Produktentwicklung – Abstimmung Qualitätsveränderungen

Gibt es etwas, dass dir während der Tätigkeit als Junior Purchasing Manager besonders gut gefallen hat?
Ja, dass ich von Anfang an viel Verantwortung übernehmen konnte und Entscheidungsbefugnisse hatte. Die Karrieremöglichkeiten sind wirklich toll. Außerdem ist kein Tag wie der andere – das macht den Job sehr abwechslungsreich.

Was würdest du Bewerberinnen und Bewerbern raten?
"Leistung wird belohnt" - Wer alles gibt, kommt schneller weiter.

Zurück zur Übersicht

Teamwork
Lidl Deutschland (Regionalgesellschaften/Filialen)

Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG

Tel: +49 (0)7132 - 306286 E-Mail: bewerbung@lidl.de
Rötelstraße 30
74166 Neckarsulm
Travel
Lidl Stiftung (Internationale Zentralbereiche)

Lidl Stiftung & Co. KG

Tel: +49 (0)7132 - 94299401 E-Mail: bewerbung@lidl.com
Stiftsbergstraße 1
74167 Neckarsulm
Icon_Workplace_rund
Lidl Digital International GmbH & Co. KG

Lidl Digital International GmbH & Co. KG

E-Mail: bewerbung.digital@lidl.com
Stiftsbergstraße 1
74167 Neckarsulm