Lidl lohnt sich.
Jobsuche Login
Merkzettel

Offene Stellen in Deutschland

Wir legen Wert darauf, dass sich dein Einstieg bei uns lohnt! Daher profitierst du bei uns nicht nur von einer übertariflichen Vergütung und allen Sozialleistungen eines Großunternehmens.

Zur Jobsuche

Datenschutzhinweise für Veranstaltungen nach Art. 13/14 DSGVO

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst und sind daher bestrebt, Dir nicht nur ein umfassendes Online-Angebot zur Verfügung zu stellen, sondern dabei auch dein Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu gewährleisten. Unter dem folgenden Link informieren wir Dich über Art und Umfang der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch den Besuch unserer Webseite: https://jobs.lidl.de/de/datenschutz

Weitere, eventbezogene Informationen zum Datenschutz findest du im Folgenden:

Informationen nach Art. 13/14 DSGVO

Teilnahme an digitalen Veranstaltungen mit der Zusendung von Eventboxen

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Deine Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Qualifikation, enthaltene Daten in deinem Anschreiben und deinem Lebenslauf, Studiengang, Hochschule/Universität, Feedback) werden von uns zum Zweck der Teilnehmerauswahl für das jeweilige geplante digitale Karriereevent, für das Versenden eines Veranstaltungspaketes (Eventbox) sowie für die Versendung von einer Feedback-E-Mail auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet.

Datenempfänger und Speicherung bei WebEx:

Deine Daten werden im Rahmen der Datenverarbeitung folgenden Empfängern übermittelt/offengelegt:

Deine Daten werden den jeweils in den Teilnehmerauswahlprozess und der Organisation der Veranstaltungen involvierten Fachbereichen der Gesellschaften der SCHWARZ Gruppe übermittelt.

Bei Nutzung des WebEx-Dienstes sind den übrigen Teilnehmern sowie dem jeweiligen Veranstaltungsleiter bzw. Moderator zudem die Anzeigenamen der Teilnehmer ersichtlich. Ferner werden durch WebEx Dein Name und Deine E-Mail-Adresse gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die ordnungsgemäße Veranstaltungsteilnahme zu gewährleisten.

Die digitale Veranstaltung findet über Webex statt. Dabei handelt es sich um eine Dienstleistung, welche von der Cisco Systems International B.V.; Haralerbergweg 13-19, 1101 CH Amsterdam-Zuidoost, Niederlande und der Cisco Webex LLC, 170 West Tasman Drive, San Jose, CA 95134, USA („Cisco“) zur Verfügung gestellt wird und die vorgenannten Unternehmen infolgedessen Zugriff auf die diesbezüglich genannten Daten von Dir nehmen können.

Bitte beachte, dass es sich bei den Vereinigten Staaten datenschutzrechtlich um ein Drittland mit einem niedrigeren Datenschutzstandard als in der Europäischen Union handelt, für das es keinen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gibt. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte (z.B. Sicherheitsbehörden) unbemerkt Zugriff auf deine
Daten nehmen oder deine Betroffenenrechte eingeschränkt werden. Wir haben mit Cisco aber sog. Standardvertragsklauseln der EU-Kommission abgeschlossen, durch die Cisco zur Einhaltung europäischer Datenschutzstandards vertraglich verpflichtet wird. Für nähere Informationen oder Kopien wende dich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den unten genannten Kontaktdaten.

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Deine Daten werden spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Ende der Veranstaltung gelöscht. Deine im Rahmen der Abhaltung einer WebEx-Sitzung bei Cisco gespeicherten Daten werden spätestens nach 7 Jahren automatisch durch Cisco gelöscht.

Übersendung einer Dankes-E-Mail und Datenverarbeitung im Rahmen der Teilnahme an einer Umfrage zur Veranstaltung

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Mit der Übersendung einer Dankes-E-Mail möchten wir uns insbesondere für Deine Teilnahme an der Veranstaltung bedanken. Zudem wird Dir noch die Möglichkeit der Teilnahme an einer Umfrage zur Veranstaltung, an der Du teilgenommen hast, gegeben. Eine Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken findet nur statt, sofern du bei der Registrierung durch Anklicken des entsprechenden Kästchens Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilst. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig. Ferner kannst Du die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte richte Deinen Widerruf an karriereevents@lidl.de. In diesem Fall werden Deine Daten bezüglich der Dankes-E-Mail und der Umfrage umgehend gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Eingang des Widerrufs bereits erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Empfänger:

Deine Daten werden im Rahmen der Datenverarbeitung folgenden Empfängern übermittelt/offengelegt:
Für die Durchführung der Umfrage haben wir den Dienstleister Netigate beauftragt. Hierbei ist sichergestellt, dass die Auswertung der Umfrage anonym ist und zudem eine Weitergabe Deiner Daten an Netigate nicht erfolgt.

Speicherdauer/Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer:

Deine Daten werden, sofern Du Deine Einwilligung nicht widerrufen hast, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach der Veranstaltung gelöscht.

Vornahme von Auswertungen im Hinblick auf die Veranstaltung

Darüber hinaus möchten wir gerne messen, inwieweit unsere Kommunikationsstrategien zur Bewerbung der jeweiligen Veranstaltung Erfolg haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Erfolgsmessung unserer Personalmarketingmaßnahmen. Dafür werden Dein Vor- und Nachname sowie Dein Studiengang und die Hochschule/Universität als Hash-Wert pseudonymisiert und die Klardaten für den genannten Zweck umgehend gelöscht. Die Hash-Werte werden mit den Hash-Werten von Veranstaltungsteilnehmern verglichen, um den Erfolg unserer Kommunikationsstrategien messen. Du kannst der Datenverarbeitung jederzeit per E-Mail an karriereevents@lidl.de widersprechen. Deine Daten werden dann nicht zu diesem Zweck verarbeitet.

Datenempfänger:

Eine Weitergabe der vorgenannten Daten an andere Gesellschaften der SCHWARZ Gruppe oder Dritte erfolgt nicht.

Speicherdauer/Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer:

Die Klardaten zur Erstellung der Hash-Werte werden umgehend nach Erstellung gelöscht. Die Hash-Werte werden spätestens 3 Jahre nach der Veranstaltung gelöscht.

Deine Rechte als betroffene Person:

Es besteht ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Dich betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO) oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Soweit die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruht, steht Dir ein Widerspruchsrecht zu (Art. 21 DSGVO).

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:

Es besteht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Zuständig ist die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem Du wohnst oder in dem der Verantwortliche seinen Sitz hat.

Verpflichtung der Bereitstellung:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch bist Du verpflichtet, uns diese Daten bereitzustellen. Sie ist allerdings für die Durchführung der Veranstaltung und ggf. für die Zusendung von E-Mails erforderlich. Wenn Du uns Deine Daten nicht zur Verfügung stellst, kannst Du an der Veranstaltung nicht teilnehmen und Du erhälst ggf. keine E-Mails im Nachgang zur Veranstaltung.

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
Bonfelder Str. 2
74206 Bad Wimpfen
karriereevents@lidl.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
datenschutz@lidl.de

Verkürzter Einwilligungstext für die Registrierung:

Durch Ankreuzen dieses Kästchens willigst Du gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenverarbeitung zum Zweck der Zusendung einer Dankes-E-Mail nach der Veranstaltung - an der Du teilgenommen hast - ein, welche einen Link zu einer Umfrage im Hinblick auf die Veranstaltung enthält.

Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig.

Ferner kannst Du die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte richte dann Deinen Widerruf an karriereevents@lidl.de. In diesem Fall werden Deine Daten bezüglich der Dankes-E-Mail und der Umfrage umgehend gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Eingang des Widerrufs bereits erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt. Weitere Informationen im Hinblick auf die Datenverarbeitungen im Zuge der Anmeldung sowie der Teilnahme an Veranstaltungen findest Du unter karriereevents@lidl.de