Lidl lohnt sich.
Login Login Merkzettel Merkzettel

Offene Stellen in Deutschland

Wir legen Wert darauf, dass sich dein Einstieg bei uns lohnt! Daher profitierst du bei uns nicht nur von einer übertariflichen Vergütung und allen Sozialleistungen eines Großunternehmens.

Zur Jobsuche
Jobsuche
Werde stellvertretender Filialeiter bei Lidl in Deutschland!

Alle Infos zum Filialleiter im Einzelhandel

Alle offenen Stellen

Filialleiter im Einzelhandel. Alle Infos, Fakten und Jobs

  • Ausbildung: Abgeschlossene kaufmännische oder gewerbliche Ausbildung
  • Gehalt:
    • Durchschnittliches Gehalt in der Branche: 3.200 € brutto im Monat.
    • Gehalt bei Lidl: Brutto monatlich zwischen 3.560 € und 4.510 €, abhängig von Unternehmen und Region.
  • Synonyme für den Beruf: Marktleiter, Filialleitung

Übersicht

Mit einem Klick auf die folgenden Links kannst du direkt zum jeweiligen Bereich springen.

Was macht ein Filialleiter im Einzelhandel?

Wenn du dich fragst, was du als Marktleiter machen wirst, lautet die einfache Antwort: Fast alles. Denn du bist für den Erfolg, den Ausbau und die Weiterentwicklung deiner Verkaufsstelle verantwortlich und führst dabei alle Mitarbeiter, die am Standort tätig sind – vom Verkäufer über den Büroangestellten bis hin zum Fachlageristen.

Aufgaben eines Filialleiters

Wo arbeiten Filialleiter?

Was du sicherlich schon weißt: Du interessierst dich für einen Job mit unheimlich vielen Facetten und Möglichkeiten. Denn Filialleiter gibt es in fast jeder Branche. Und ob nun bei einem Lebensmitteleinzelhändler oder einem Dienstleistungsunternehmen: Es braucht eine Führungspersönlichkeit, die alle Fäden zusammenführt. Typische Arbeitsplätze sind daher:

  • Supermärkte
  • Discounter
  • Kauf- und Warenhäuser
  • Baumärkte
  • Dienstleistungsunternehmen, wie etwa Autovermietungen
  • Boutiquen
  • und viele Weitere

Erfahrungen einer Lidl-Filialleiterin: Schau dir an, wie der Alltag von Renate aussieht

Wie wird man Filialleiter?

Teamgeist wird bei Lidl großgeschrieben.

Starte nach Abschluss einer Ausbildung als Filialleiter

Am Anfang steht oft eine Ausbildung. Um zu wissen, wie du eine Filiale führen kannst und worauf es im Detail ankommt, solltest du eine abgeschlossene kaufmännische oder gewerbliche Ausbildung besitzen. Darin lernst du die Grundlagen des Geschäfts. Im besten Falle hast du deine Ausbildung in dem Bereich oder der Branche absolviert, in der du später als Filialleiter arbeiten möchtest. Dann kennst du schon die genauen internen Abläufe, nach denen dort verfahren wird.

Hast du vorher woanders gelernt, ist das natürlich auch kein Problem. In der Einarbeitungszeit bringen deine Kollegen dich auf einen aktuellen Stand – die allgemeinen Grundlagen (etwa Kenntnisse der Branche) solltest du aber auch in diesem Fall bereits vorher beherrschen.

Werde nach einem Studium Marktleiter

Eine weitere Möglichkeit des Einstiegs bietet ein betriebswirtschaftliches Studium. Hier lernst du viele Aufgaben kennen, die du später im Arbeitsalltag ausführen wirst: etwa aus dem Controlling, Rechnungswesen, Marketing oder Personalbereich. Natürlich viel ausführlicher als du es in deiner Ausbildung gelernt hast.

Neben verschiedenen Fähigkeiten bekommst du im Studium auch den Überblick, den du später brauchst, um Zusammenhänge erkennen zu können. Idealerweise kannst du aber auch im Studium schon erste Berufserfahrung im Lebensmitteleinzelhandel vorweisen, zum Beispiel durch einen Studentenjob.

Wie wird man bei Lidl Filialleiter?

Bei Lidl gibt es verschiedene Möglichkeiten Filialleiter zu werden. Du kannst beispielsweise an unserem Abiprogramm Vertrieb teilnehmen. Nach einer auf 18 Monate verkürzten Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel absolvierst du eine Fortbildung zum IHK-geprüften Handelsfachwirt und erwirbst zusätzlich den Ausbilderschein. Danach kannst du als stellvertretender Filialleiter einsteigen.

Auch nach einer abgeschlossenen Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel kannst du bei uns zur Vertretungskraft und zunächst zum stellvertretenden Filialleiter aufsteigen. Zur Filialeitung ist es dann nur noch ein kleiner Schritt.

Natürlich kannst du dich auch direkt als Filialleiter bei uns bewerben, wenn du deine Ausbildung in einem anderen Unternehmen abgeschlossen hast.

Jobs als Filialleiter in deiner Nähe

Interessiert? Dann finde jetzt deinen neuen Job als Filialleiter (m/w/d) in einer Filiale von Lidl in deiner Nähe und bewirb dich bei uns!

Alle Jobs als Filialleiter
Während der Einarbeitung steht dir ein erfahrener Verkaufsleiter zur Seite.

Gehalt von Filialleitern im Einzelhandel

Das durchschnittliche Gehalt eines Marktleiters im Einzelhandel liegt bei 3.200 € brutto pro Monat. Das variiert natürlich je nach Arbeitgeber und Einsatzbereich. Allgemeine Gehaltsrechner im Internet geben eine durchschnittliche Einkommensspanne bei Filialleitern im Einzelhandel von 2.300 € brutto monatlich bis hin zu 3.800 € brutto im Monat an. In Einzelfällen kann das Gehalt höher ausfallen und bis zu 5.000 € brutto pro Monat betragen.

Wie viel verdienen Filialleiter bei Lidl?

Lidl Verkaufsleiterin in Filiale

In deinem Job wirst du viel Verantwortung tragen: Für deine Filiale, deine Mitarbeiter und deine Kunden. Es ist daher nur fair, wenn du dafür auch ein Gehalt bekommst, das dies mit berücksichtigt. Bei uns bekommst du neben deinem vom ersten Tag an unbefristeten Vertrag ein übertarifliches Gehalt. Dieses liegt brutto zwischen 3.560 € und 4.510 € im Monat. Die jeweilige individuelle Höhe orientiert sich an deinen Fähigkeiten und Kenntnissen und wird im Laufe deiner Tätigkeit neu verhandelt werden.

Außerdem erhalten Lidl-Mitarbeiter je nach Region Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Verkaufsleiter Führungskraft am Telefon

Weitere Vorteile: Firmenwagen für Filialleiter

Filialleiter bei Lidl erhalten einen neutralen Firmenwagen mit einem rundum Sorglos-Paket. Das beinhaltet die Service- und Wartungskosten und eine Tankkarte, die auch privat genutzt werden kann.

Außerdem profitiert die Filialleitung bei uns von einem Paten, der bei Fragen stets mit Rat und Tat zur Seite steht und einer Reihe von Weiterbildungsmöglichkeiten, um die Karriere weiter voranzutreiben.

Hier geht es zu weiteren Benefits für Lidl-Mitarbeiter.

Finde jetzt deinen Job als Lidl-Filialleiter

Ist Filialleiter der passende Job für dich? Dann bewirb dich jetzt auf einen Job als Filialleiter in deiner Nähe. Wir freuen uns auf dich!

Alle Jobs als Filialleiter
Warenbestände Weinsortiment in der Filiale

Voraussetzungen für den Job als Filialleiter

Um als Filialleiter Erfolg zu haben, solltest du einige Voraussetzungen erfüllen, beziehungsweise Kenntnisse und Fähigkeiten vorweisen können, die du in der täglichen Arbeit brauchst. Diese helfen dir bei der Leitung und Weiterentwicklung deiner Filiale.

Welche Hard und Soft Skills braucht man für die Filialleitung?

Welche Erfahrungen solltest du gesammelt haben?

Filialleiter wird man nicht von heute auf morgen. Das Führen einer Filiale bietet immer wieder neue Herausforderungen. Um die richtigen Entscheidungen für die Zukunft zu treffen, sollten Filialleiter bereits auf eine gewisse Berufserfahrung zurückblicken können. Diese kannst du nur durch das tägliche Arbeiten im Unternehmen erhalten.

Du musst ein Gefühl dafür entwickeln, welcher Veränderung du in deiner Filiale Rechnung tragen musst, um den Verkauf noch zu verbessern. Darüber hinaus solltest du wissen, was deine Mitarbeiter tun, wie sie sich weiterentwickeln können und wie sich das Kundenverhalten verändert. Wenn du Filialleiter werden möchtest, solltest du dich in diesen Bereichen bereits auskennen.

Du solltest Filialleiter im Einzelhandel werden, wenn du:

  • gerne Menschen führst und in diesem Bereich auch schon Erfahrungen vorweisen kannst.
  • nicht so schnell in Stress verfällst und auch in komplizierten Situationen einen kühlen Kopf behältst.
  • Spaß an der Weiterentwicklung eines Einzelhandelsgeschäftes hast.

Du solltest es nicht werden, wenn du:

  • keine Verantwortung übernehmen möchtest.
  • nur ungerne mit Zahlen arbeitest.
  • kein Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge hast.

Gabrielle, Filialleiterin

Unser Team ist einzigartig, alle ziehen an einem Strang.

Bei der Personalführung sollte man immer darauf achten, dass niemand vergessen wird und dass die Atmosphäre locker bleibt. Dann macht es besonders viel Spaß zu arbeiten. Weiterlesen

Testimonial Gabrielle

Bewerbung als Filialleiter bei Lidl

Bei einer Bewerbung als Filialleiter gibt es einige Dinge zu beachten, schließlich möchtest du gleich einen guten Eindruck hinterlassen. Das Wichtigste ist, dass deine Bewerbung vollständig ist. Am besten bewirbst du dich über unser Online-Portal. Such dir eine passende Stelle aus und klicke auf den Button "Jetzt bewerben".

Achte auch auf eine korrekte Rechtschreibung und die Einhaltung der Formalien. Und natürlich möchten wir auch deine Motivation wissen: Warum möchtest du bei uns arbeiten?

Das sollte deine Bewerbung als Marktleiter unbedingt beinhalten:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • relevante Zeugnisse
  • Zertifikate

So geht es nach der Bewerbung als Filialleiter weiter:

1. Bestätigung

Nach der automatischen Eingangsbestätigung prüft unser Recruiting-Team deine Bewerbung genau.

2. Vorauswahl

Um eine Vorauswahl treffen zu können, führen wir ein Online-Assessment durch, machen ein Videointerview oder führen ein Telefoninterview mit dir.

3. Persönliches Kennenlernen

Im letzten Schritt des Auswahlprozesses möchten wir dich persönlich kennen lernen. Dies kann ein Vorstellungsgespräch oder ein Auswahltag sein. Derzeit findet dieser Schritt digital statt.

Vorstellungsgespräch

In einem Vorstellungsgespräch, derzeit per Video oder Telefon, möchten wir herausfinden, ob du zu uns und in dein neues Team passt.

Auswahltag

Während des Auswahltags musst du unterschiedliche Aufgaben lösen. Auf diese Weise können wir deine fachliche Eignung prüfen.

4. Einstellung

Hast du uns überzeugt, erfolgen Vertragsunterzeichnung und Einstellung als Filialleiter.

Jobs & Karriere als Filialleiter im Einzelhandel

Jobs als Lidl-Filialleiter

Als Filialleiter hast du eine sehr gute Zukunftsperspektive. Diese Position kann dein erster Schritt auf der Karriereleiter sein. Wir möchten dir daher einen Überblick darüber geben, wie ein typischer Werdegang aussehen kann. Dafür musst du immer bereit sein, zu lernen. Nutze deine Möglichkeiten der Weiterbildung und arbeite morgen schon besser als heute.

Teamarbeit steht bei Lidl mit an erster Stelle.

In den ersten Wochen im neuen Job als Filialleiter bei Lidl bringen dir deine neuen Kollegen in einer Einarbeitungszeit alles bei, was du wissen musst. Deine erfahrenen Ansprechpartner geben dir auch als Quereinsteiger (wenn du vorher noch nicht in der Branche gearbeitet hast) wichtige Tipps für die ersten Wochen und Monate im neuen Job. 

Danach führst du deinen Markt eigenständig, stehst aber immer im engen Austausch mit deinem Vorgesetzten aus der Verkaufsleitung. So entwickelst du dich auch nach deinen ersten Monaten immer weiter.

Weiterbildung: Chancen und Herausforderungen

Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind natürlich in jeder Firma unterschiedlich. Welche Chancen es für dich in deiner Position gibt, besprichst du immer mit deinen Vorgesetzten. Sie werden dir in den meisten Fällen mit einem detaillierten Entwicklungsplan zur Seite stehen. Dieser gibt dir eine Struktur vor, die es dir einfach macht, dich in deinem neuen Job zurecht zu finden. 

Danach wird dein Arbeitgeber individuell und mit dir zusammen entscheiden, welcher Weg und welche Maßnahmen am besten für dich geeignet sind. So können deine Talente gefördert und deine Interessen gewinnbringend eingebunden werden. Auch bei Lidl muss mit der Position des Filialleiters noch nicht Schluss sein:

Sieh dir hier an, welchen Karriereweg du im Bereich Verkauf einschlagen kannst.

Wusstest du schon?

Der Job als Filialleiter ist eine gute Ausgangsposition für deine Karriere: Danach kannst du auf der nächsten Ebene als Verkaufsleiter mehrere Filialen steuern.

Jobs bei Lidl ansehen
Arbeiten im Verkauf bei Lidl ist abwechslungreich.